POL-MK: Smartphone und Brille geraubt

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Smartphone und Brille geraubt

Neuenrade (ots) - 27 jähriger Opfereines Überfalls Am Donnerstagabend, 09.04.2020, gegen 21:15 Uhr, hielten sich zwei Neuenrader unterhalb des Stadions auf dem dortigen Grillplatz auf. Als einer der beiden Männer kurz "austreten" ging, kamen zwei unbekannte Männer auf den jungen Mann zu und schlugen und traten auf ihn ein. Die Männer raubten das Smartphone und die Brille des Geschädigten und flohen so schnell im Dunkel des Waldes, wie sie erschienen waren. Das Opfer wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Personenbeschreibung: beide schwarz gekleidet, ca. 20 bis 25 Jahre alt, 176cm bis 180 cm groß, kurze Haare, einer trug eine Trainingsjacke. Sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall nimmt die Polizei in Werdohl entgegen. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4569157 OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.