POL-MK: Schwertransport gebührenpflichtig begleitet. (FOTO)

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Schwertransport ...

Iserlohn (ots) - Am 07.04.2021, gegen 13:35 Uhr, wurde in der Innenstadt von Iserlohn ein Schwertransport durch den Verkehrsdienst Nord kontrolliert, der sich offensichtlich mit seinem Gespann verirrt hatte. Der Schwertransport transportierte einen ca. 20 Tonnen, und 21 m langen ! Harvester mit dem Ziel der Wälder in Iserlohn Kesbern. Bei der Kontrolle durch die Beamten wurde festgestellt, dass für den Transport die erforderlichen verkehrsrechtlichen Genehmigungen fehlen. Da der Transport in der Iserlohner Innenstadt nicht verbleiben konnte, wurde dieser bis zum Zielort durch die Polizei begleitet. Dieser Weg ist jedoch kostenpflichtig. Der Fahrer muss mit einem Bußgeld und Punkte rechnen. Gegen den Unternehmer wurde ein Verfallsverfahren eingeleitet mit dem Ziel, den möglichen Gewinn der nicht genehmigten Fahrt abzuschöpfen. Anlage: Foto Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4884844 OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.