POL-MK: Schrott transportiert Schrott (FOTO)

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Schrott transportiert ...

Lüdenscheid (ots) - Montagmittag kontrollierten Polizeibeamte im Bereich Bräuckenkreuzung ein in Polen zugelassenes Autotransportgespann, mit einem schrottreifen PKW auf dem Anhänger (Foto). Bereits auf den ersten Blick erkannten die Beamten, dass das Gespann technisch nicht besser war, als der transportierte Unfallwagen. Die Lenksäule des LKW war derart locker, dass sie abzufallen drohte. Ebenfalls völlig verkehrsunsicher war der Anhänger, weil keine der vier Bremsen funktionierte. Ein hinzugezogener Sachverständiger zog das Gespann sofort aus dem Verkehr. Er merkte an, dass hier definitiv ein folgenschwerer Unfall verhindert und vermutlich Menschenleben gerettet wurden. Gegen den ukrainischen Fahrer wurde ein Bußgeld in Höhe von 210 EUR verhängt. Dem polnischen Halter des Gespanns wird ein Bußgeldbescheid in Höhe von 300 EUR zugestellt. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4845689 OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.