POL-MK: Räuberischer Diebstahl in Supermarkt

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Räuberischer Diebstahl in ...

Meinerzhagen (ots) - Ein 37-jähriger Halveraner soll gestern, gegen 17.20 Uhr, in einem Supermarkt an der Volmestraße einen Ladendiebstahl begangen haben. Ein Ladendetektiv beobachtete, wie der Mann u.a. Kosmetika und Spirituosen einsteckte und anschließend aus dem Laden verschwand. Als der Detektiv ihn stellte, schlug der Mann um sich, riss sich los und flüchtete zu Fuß vom Tatort. Polizeibeamte trafen den Flüchtigen im Rahmen der Fahndung an und nahmen ihn fest. Der Ladendetektiv blieb unverletzt. Die Beamten legten eine Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls vor. OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.