POL-MK: Radfahrer verletzt

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Radfahrer verletzt

Plettenberg (ots) - Am Donnerstagnachmittag gegen 15.45 Uhr befuhr der Geschädigte (24) den Kreisverkehr aus Richtung Offenbornstraße kommend in Richtung Waskebieke mit seinem Fahrrad (Pedelec). Im Kreisverkehr überholte ihn ein Rollerfahrer. Der Rollerfahrer fuhr dann dem Radfahrer seitlich links gegen das Fahrrad, wodurch der Radfahrer zu Fall kam. Der Rollerfahrer fuhr weiter, ohne sich um den gestürzten Radfahrer zu kümmern. Der Radfahrer fuhr zunächst nach Hause und informiert von dort die Polizei. Der Rollerfahrer wird wie folgt beschrieben: Schwarzer oder zumindest dunkler Roller, Fahrer schwarz gekleidet. Näheres nicht bekannt. Der Radfahrer wurde leicht verletzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4673074 OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.