1. come-on.de
  2. Polizeimeldungen

POL-MK: Prügelei auf Pausenhof/ Beim Einkaufen bestohlen

Erstellt:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Prügelei auf Pausenhof/ ...

Altena (ots) - Zwei 30 und 31 Jahre alte Männer haben sich am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr auf dem Pausenhof der Grundschule Breitenhagen geprügelt und dabei gegenseitig verletzt. Die Polizei nahm Anzeigen wegen gegenseitiger Körpverletzung auf. Eine 27-jährige Altenaerin wurde am Samstagnachmittag beim Einkaufen in einem Discounter an der Werdohler Straße bestohlen. Sie hatte ihre Handtasche gegen 15.30 Uhr an den Einkaufswagen gehängt. Als sie kurz nach 16 Uhr an der Kasse bezahlen wollte, war die Tasche kaputt, der Reißverschluss stand offen und ihre Geldbörse fehlte. Ein Unbekannter muss in einem unbeobachteten Moment zugegriffen haben. In der Geldbörse steckten Ausweis und Bankkarte. Die Frau ließ die Karte sofort sperren. Die Polizei veranlasste im Rahmen der Anzeigenaufnahme eine KUNO-Sperrung: Das verhindert, dass Diebe oder Finder die Karte unberechtigt per Lastschriftverfahren einsetzen können. Die Polizei warnt weiter ausdrücklich vor Taschendieben insbesondere in Discountern. Kunden sollten ihre Taschen keinesfalls in den Korb legen oder an den Wagen anhängen. Niemand behält seine Wertsachen beim Einkaufen ständig im Blick. Stattdessen gehören Wertsachen möglichst dicht an den Körper - zum Beispiel in Innentaschen von Jacken oder Mänteln. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65850/5018832 OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Auch interessant

Kommentare