POL-MK: PKW überschlagen: Fahrerin leicht verletzt

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: PKW überschlagen: ...

Plettenberg (ots) - Heute kam es auf der Bundesstraße 236 zwischen den Ortslagen Wiebecke und Pasel zu einem Verkehrsunfall. Eine 19-jährige Plettenbergerin fuhr gegen 12.34 Uhr in ihrem Opel Astra in Richtung Plettenberg. Aus noch ungeklärter Ursache kam sie während der Fahrt nach rechts von der Straße ab, verlor die Kontrolle über ihren PKW, fuhr quer über die Fahrbahn und überschlug sich linksseitig in der Böschung. Das Fahrzeug kam auf dem Dach zum Liegen und musste durch einen Abschleppunternehmer wieder aufgerichtet und anschließend abgeschleppt werden. Die Fahrbahn war für etwa 30 Minuten voll gesperrt. Die 19-Jährige konnte sich selbst befreien. Sie wurde leicht verletzt ins Krankenhaus Plettenberg transportiert. Es entstanden etwa 5.000 Euro Sachschaden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Hinweise nimmt die Polizei Plettenberg entgegen. OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.