POL-MK: Fahndung nach Smartphone-Dieben

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Fahndung nach ...

Lüdenscheid (ots) - Die Polizei fahndet mit Fotos nach zwei mutmaßlichen Ladendieben. Am 10. Januar zwischen 18 und 19 Uhr ließen sie sich in einem Handy-Shop in der Lüdenscheider Wilhelmstraße zunächst beraten. In einem unbeobachteten Moment rissen sie das Sicherungskabel von einem hochwertigen iPhone ab und tauschten das Smartphone geschickt gegen eine Attrappe aus. Die Verkäufer erklärten sich den ausgelösten Alarm mit einem wackligen Anschluss. Deshalb fiel der Diebstahl erst Tage später auf. Das Amtsgericht hat nun auf Antrag der Staatsanwaltschaft eine öffentliche Fahndung angeordnet. Die Täter wurden auf 20 bis 25 Jahre geschätzt und fallen vor allem durch ihre Kopfbedeckungen auf. Mehrere unverpixelte Fotos gibt es auf der Fahndungsseite der Polizei NRW unter https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/luedenscheid-besonders -schwerer-fall-des-diebstahls. Hinweise bitte an die Polizei in Lüdenscheid, Telefon 02351/9099-0, oder jede andere Polizei-Dienststelle. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4609232 OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.