POL-MK: Fahndung nach Smartphone-Dieb

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Fahndung nach Smartphone-Dieb

Menden (ots) - Die Polizei fahndet mit Fotos nach einem Smartphone-Dieb. Der Unbekannte betrat am 13. Mai um 15.44 Uhr den Handy-Laden an der Bahnhofstraße, nahm ein Samsung S10+ an sich, riss die Sicherung ab und rannte weg in Richtung Bahnhof. Nur Minuten zuvor hatte er sich in dem Geschäft beraten lassen. Das Amtsgericht Arnsberg hat nun einer öffentlichen Fahndung mit Fotos zugestimmt. Die Fotos sind zu finden auf dem Fahndungsportal der Polizei unter ht tps://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/menden-besond ers-schwerer-fall-des-ladendiebstahl. Der Unbekannte dürfte etwa 25 bis 30 Jahre alt und 1,70 Meter groß sein. Er trug einen schwarzen Kurzhaarschnitt, einen 3-Tage-Bart, eine comouflagefarbene, kleine Umhängetasche, eine dunkle Sportjacke und eine Jeanshose. Hinweise bitte an die Polizei in Menden unter Telefon 9099-0 oder 9099-6134. OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.