1. come-on.de
  2. Polizeimeldungen

POL-MK: Erst bestohlen, dann festgenommen

Erstellt:

Kommentare

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Erst bestohlen, dann ...

Lüdenscheid (ots) - Nach einem Geldbörsen-Diebstahl hat die Polizei am Montag das Opfer festgenommen. Die 31-jährige Lüdenscheiderin hatte gegen 10.30 Uhr zusammen mit zwei Bekannten im Rosengarten auf einer Bank gesessen. Neben ihnen saß ein Paar. Kurz nachdem dieses Paar aufgestanden war, bemerkte die Frau, dass ihre Geldbörse nicht mehr in dem offenstehenden Rucksack neben ihr auf der Bank steckte. Die Bekannten riefen die Polizei an und verfolgten das Paar zu Fuß bis zum Sauerfeld, wo die Verdächtigten in einen Bus stiegen. Die Polizei stoppte den Linienbus und holte das Paar nach draußen. Die beiden bestreiten den Diebstahl. Die Polizei fand bei ihnen auch keine verdächtigen Gegenstände. Allerdings lag ein Haftbefehl vor gegen die bestohlene 31-jährige Frau. Die Polizeibeamten nahmen sie mit. (cris) Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65850/5297903 OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Auch interessant

Kommentare