POL-MK: Einbruch, Fahrzeugteile und Handydiebstahl sowie versuchter Kaffeediebstahl angezeigt

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Einbruch, Fahrzeugteile ...

Lüdenscheid (ots) - Einbruch in Trinkhalle In der Nacht zum gestrigen Montag hebelten unbekannte Täter die Zugangstür einer Trinkhalle an der Worthstraße auf. Die Einbrecher brachen in der Trinkhalle mehrere Autoamten auf und entnahmen das Bargeld. Es entstand erheblicher Sachschaden. Teilediebe bei BMW Am Wochenende hatten es unbekannte Täter auf sechs auf der Verkaufsfläche stehende BMW an der Kölner Straße abgesehen. Die Diebe entwenden aus den Fahrzeugen hochwertige elektronische Bauteile im hohen fünfstelligen Eurobereich. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen und/oder insbesondere Transportfahrzeuge nimmt die Polizei in Lüdenscheid entgegen. Kaffeediebe scheitern dank aufmerksamer Zeugin Unbekannte Diebe versuchten gestern Nachmittag, gegen 16 Uhr, an einem Lidl Markt an der Schumannstraße einen Einkaufswagen, welcher mit Kaffee im Wert von mehreren hundert Euro gefüllt war, durch die Eingangstür aus dem Lidl Markt heraus zu schieben, Die Täter konnten durch eine Zeugin an dem Diebstahl gehindert werden, sodass sich die drei Diebe ohne Beute entfernten. Einer der Täter lief zu Fuß in Richtung Buckesfelder Straße und die beiden anderen fuhren mit einem Pkw in Richtung Mozartstraße. Bei dem Pkw handelte es sich um einen älteren, roten Fiat Stilo mit rumänischen Kennzeichen. Personenbeschreibung: Dieb1 (flüchtete fußläufig) - männlich - 20 - 30 Jahre - sehr schlank - ungepflegt - leicht dunkler Teint - dunkle Wollmütze mit Schirm (ähnlich einer Kappe) - dunkelgraue Jacke - dunkle Hose Dieb 2: - männlich - 175 cm - dunkle Haare - akzentfreies Deutsch Diebin 3: - weiblich - 25 - 30 Jahre - 160 - 165 cm - lange, dunkle, gewellte Haare - akzentfreies Deutsch Zuvor, gegen 15:50 Uhr, versuchten es die drei gleichen Diebe im Lidl an der Altenaer Straße. Auch hier konnten sie an der Absicht gehindert werden Kaffef in großem Stil zu stehlen und die gleichen Täter flüchteten auch hier ohne Beute. Räuberischer Diebstahl Zwei Täter entwendeten am gestrigen Montag, 11.11.2019, gegen 10:25 Uhr, gewaltsam vier Smartphones aus der Auslage des Geschäftes an der Hauptstraße und liefen davon. Ein Zeuge stellte einen der Täter in Höhe des Kreisverkehrs an der Lindenstraße und hielt ihn fest. Der Dieb schubste ihn zur Seite und flüchtete. Personenbeschreibung des festgehaltenen Täters: männlich, helle Jacke, krauses Haar Hinweise an die Polizei in Lüdenscheid erbeten. OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.