POL-MK: Einbrecher beobachtet

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Einbrecher beobachtet

Kierspe (ots) - Zeugen beobachteten am Dienstagmittag gegen 12.30 Uhr an der Kölner Straße zwei mutmaßliche Wohnungseinbrecher auf der Flucht. Die Unbekannten hebelten ein Fenster auf und konnten so in die Wohnung eindringen. Sie durchsuchten Schränke und Schubladen. Zeugen beobachteten zwei Männer, die das Grundstück verließen und in Richtung des benachbarten Supermarktes gingen. Sie sind zwischen 20 und 30 Jahre alt und haben dunkle Haare. Die Männer trugen helle Oberteile und lange Kleidungsstücke. Außerdem hatten sie einen weißen Koffer dabei. Die Täter erbeuteten Schmuck und Bargeld. OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.