POL-MK: Containerbrand und Einbruch

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Containerbrand und Einbruch

Kierspe (ots) - Auf dem Gelände der Gesamtschule Kierspe kam es Samstag, gegen 00.43 Uhr, zu einem Brand. Ein Zeuge hatte kurz zuvor auf dem Schulhof zwei männliche dunkel gekleidete Personen im Alter von 20-25 Jahren gesehen und Knallgeräusche gehört. Kurz danach brannten zwei Altpapiercontainer. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr Kierspe gelöscht. Es entstanden etwa 2000 Euro Sachschaden. Eine Fahndung der Polizei nach den Verdächtigen verlief bisher erfolglos. Zwischen Samstag, 17 Uhr und Sonntag, 13 Uhr, kam es an der Weidenstraße zu einem Einbruch. Unbekannte hebelten im Tatzeitraum ein Fenster auf und verschafften sich so Zutritt zum Einfamilienhaus. Die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten. Ob sie Beute machten konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung noch nicht gesagt werden. Die Einbrecher entkamen unerkannt und hinterließen etwa 200 Euro Sachschaden. Sachdienliche Hinweise zu beiden Fällen nimmt die Polizei Meinerzhagen unter 02354/9199-0 entgegen. OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.