POL-MK: Brand, Schlägerei, Sachbeschädigung

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Brand, Schlägerei, ...

Lüdenscheid (ots) - Am Freitagabend, 21.35 Uhr, geriet an der Wefelshohler Straße ein Müllcontainer in Brand. Anwohner bemerkten den Vorfall, beobachteten zugleich mehrere verdächtige Personen und verständigten die Polizei. Ein Anwohner lief aus seiner Wohnung und hielt einen 19-jährigen Lüdenscheider bis zum Eintreffen der Polizei fest. Fahndungsmaßnahmen nach den übrigen dunkel gekleideten Tätern im Alter von 16-20 Jahren verliefen ohne Erfolg. Der Container brannte vollständig ab. Es entstanden etwa 1000 Euro Sachschaden. Die Feuerwehr führte Löscharbeiten durch. Den 19-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung. Auf dem Weg in eine Diskothek gerieten mehrere Männer am Sonntag, gegen 3 Uhr, in Streit mit einer anderen Personengruppe. Auf dem Rathausplatz sollen sie zunächst verbal attackiert und dann mit Fäusten traktiert worden sein. Warum es zum Streit kam ist nicht bekannt. Drei Männer im Alter von 18-34 Jahren erlitten leichte Gesichtsverletzungen. Eine Brille ging zu Bruch. Ein Tatverdächtiger, 18 aus Lüdenscheid, konnte ermittelt werden. Die übrigen Täter flüchteten. Den Mann erwartet ein Strafverfahren wegen Körperverletzung. Am Samstag, gegen 2.15 Uhr, rissen mehrere Täter an der Schubertstraße, Ecke Lisztstraße ein Verkehrsschild aus dem Boden. Polizeibeamte fanden das Schild in Tatortnähe wieder. Die Täter flüchteten trotz Sofortfahndung unerkannt. Es entstanden mehrere hundert Euro Sachschaden. Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen. OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.