1. come-on.de
  2. Polizeimeldungen

POL-MK: BMW 5er mit erheblichen Mängeln - Außerbetriebsetzung

Erstellt:

Kommentare

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: BMW 5er mit erheblichen ...

Lüdenscheid (ots) - Am Dienstag, 25.01.22, um 16:00 Uhr, kontrollierten Beamte des Verkehrsdienstes zusammen mit den Beamten der PW Lüdenscheid einen 5er BMW aus Rumänien. Nachdem die beiden Insassen (23 Jahre und 42 Jahre) sich nach einem versuchten Betrug in Meinerzhagen laut Zeugenaussage mit mehr als 200 km/h über die BAB 45 von der Tatörtlichkeit entfernten, wurden diese durch die Beamten aus Lüdenscheid angehalten und kontrolliert. Die Spezialisten des Verkehrsdienstes wurden aufgrund des desolaten technischen Zustandes des PKW hinzugerufen. Hier konnte festgestellt werden, dass die Bereifung auf der hinteren Achse komplett abgefahren und die Mindestprofiltiefe weit unterschritten war. Aufgrund des verbauten unzulässigen PKW-Fahrwerks lagen die Federteller des vorderen Fahrwerks schleifend auf den Vorderreifen auf. Diese wurden hierdurch massiv beschädigt. Weiter war an dem PKW illegal eine artfremde Abgasanlage verbaut. Die hinteren Bremsbeläge waren provisorisch mit einem dünnen Draht an dem Bremssattel festgebunden. Die Beamten des Verkehrsdienstes führten den PKW einer Prüfstelle in Lüdenscheid zu. Hier wurde gutachterlich festgestellt, dass der PKW mit insgesamt 77 Mängeln verkehrsunsicher war. Die Kennzeichen und die Zulassungsbescheinigung wurden vor Ort sichergestellt. Das Fahrzeug wurde außer Betrieb gestellt. Die Insassen entrichteten zur Sicherstellung des Verfahrens eine Sicherheitsleistung. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65850/5132751 OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Auch interessant

Kommentare