POL-MK: Beim Spazieren bestohlen

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Beim Spazieren bestohlen

Balve (ots) - Mittwochnachmittag, gegen 17:00 Uhr, ging eine 13jährige Balverin mit ihrer gleichaltrigen Freundin im Wald im Bereich Zum Schieberg spazieren. Sie trug ihren Rucksack auf ihrem Rücken. Plötzlich kam von hinten eine Unbekannte Person, zog an dem Rucksack, dabei wurde die Geschädigte mit zu Boden gerissen. Sie wurde leicht verletzt. Der Täter flüchtete mit dem Rucksack in den Wald. Im Rucksack befand sich ein Laptop, Kopfhörer, eine Musikbox und eine Geldbörse mit diversen Papieren und 50 Euro Bargeld. Zur Beschreibung kann lediglich gesagt werden, dass die Person 170 - 175 cm groß war und eine schwarze leichte Daunenjacke trug. Hinweise zum Täter nimmt die Polizei in Menden unter 02373-9099-0. (wib) Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65850/5045864 OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.