POL-MK: Beim Einkaufen bestohlen

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Beim Einkaufen bestohlen

Neuenrade (ots) - Eine 75-jährige Neuenraderin wurde am Montag beim Einkaufen in einem Discounter im Mühlendorf bestohlen. Sie kaufte zwischen 10 und 10.15 Uhr in dem Geschäft ein. Unbekannte zogen ihr zwei Geldbörsen aus der Tasche. Die Polizei mahnt weiter zur Vorsicht beim Einkaufen. Kunden sollten ihre Wertsachen dicht am Körper tragen - zum Beispiel in Innentaschen von Jacken oder Mänteln. Keinesfalls sollte man seine Tasche oder Einkaufsbeutel mitsamt Geldbörse in den Einkaufskorb legen oder an den Haken hängen. Denn niemand hat seinen Wagen beim Suchen nach Ware immer im Blick. Den geschickten Tätern genügt ein kleiner Moment der Unaufmerksamkeit. (cris) Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4980280 OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.