POL-MK: Auto weg, Diebstähle angezeigt und Unhold ermittelt.

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Auto weg, Diebstähle ...

Iserlohn (ots) - Exhibitionist ermittelt Ein Unhold sprach am gestrigen Donnerstag, 09.04., gegen 16:15 Uhr, eine 83 jährige Iserlohnerin am Bömbergring an und fragte nach dem Weg. Als die Geschädigte ihm diesen erklärte, entblößte sich der junge Mann und zeigte sein Geschlechtsteil. Die Geschädigte schrie und der junge Mann lief davon. Kurze Zeit später erschien er erneut am Tatort und die alarmierte Polizei konnte die Identität des 20 jährigen Iserlohners feststellen. Dieser muss sich nun wegen Exhibitionistischer Handlungen strafrechtlich verantworten. Porsche Makan gestohlen An der Eichelberger Straße wurde der schwarze Porsche Macan mit dem amtlichen Kennzeichen MK-JW 603 im Tatzeitraum vom 09.04.2020, 23:00 Uhr, bis 10.04.2020, 01:50 Uhr, entwendet. Hinweise zu den Tätern oder dem Verbleib des Fahrzeugs nimmt die Polizei in Iserlohn entgegen. An der Gustav-Pfingsten-Straße wurde in der Nacht zum Donnerstag eine Wäschespinne entwendet und diverse Blumen aus dem Vorgarten herausgerissen. Ebenfalls in der Nacht zum Donnerstag demontierten unbekannte Diebe zwei Schilder einer Kita an der Gerichtstraße. Auf den beiden Schildern waren die "Schriftzüge" - "Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend" - "Bundesprogramm Sprach-Kitas, Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" angebracht. Sachdienliche Hinweise zu den angezeigten Straftaten nimmt die Polizei in Iserlohn entgegen. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4569152 OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.