POL-MK: Auch wenn andere schlafen sind Polizeibeamte hellwach

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / POL-MK: Auch wenn andere schlafen ...

Lüdenscheid (ots) - Polizeibeamte kontrollierten heute Nacht die Geschwindigkeit auf der Bräuckenstraße. Im Rahmen der Kontrolle mussten die Beamten drei Fahrzeugführer wegen der Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h sanktionieren. Zwei Fahrer waren mit 75 km/h bzw. 71 km/h unterwegs. Heraus ragte gegen 1 Uhr jedoch ein junger Fahranfänger, der sich im Verlauf Bräuckenstraße vor den Augen der Beamten ein waghalsiges Überholmanöver genehmigte. Dabei erreichte er in der Spitze 87 km/h. Ihn erwarten nun 160 Euro Bußgeld und einen Punkt sowie der 1-monatige Verzicht auf den Führerschein. Die Polizei wird weiterhin - auch nachts - Geschwindigkeitsmessungen duchführen. OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2 Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.