Zahl der Opfer in Syrien auf 120 gestiegen

+
Ein Verletzter bei den Protesten in Syrien

Beirut - Die Zahl der Opfer bei der gewaltsamen Niederschlagung von Protesten in Syrien am Freitag und am Samstag ist nach Angaben einer syrischen Menschenrechtsorganisation auf 120 gestiegen.

Bei Demonstrationen gegen das Regime von Präsident Baschar Assad hatten die Sicherheitskräfte des Landes am Freitag in mehreren Städten das Feuer eröffnet. Weitere Zusammenstöße ereigneten sich am Samstag während der Begräbnisprozessionen für die Getöteten.

Blutige Proteste in Syrien

Blutige Proteste in Syrien

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare