Wulff: "Türkei ist ganz wichtiger Partner"

+
Bundespräsident Wullff empfängt im September den türkischen Staatspräsidenten Abdullah Gül.

Berlin - Der türkische Präsident Abdullah Gül kommt im September zu einem Staatsbesuch nach Deutschland. Bundespräsident Wulff sieht eine enge Partnerschaft zwischen Deutschland und der Türkei.

Mit der Reise vom 18. bis 21. September 2011 erwidert Gül den Besuch von Bundespräsident Christian Wulff vom Oktober 2010 in der Türkei. Das teilte das Bundespräsidialamt am Mittwoch in Berlin mit.

Wulff sagte dazu: “Die Türkei ist ein ganz wichtiger Partner für Deutschland. Unsere beiden Völker sind eng miteinander verbunden.“ Wulff wird mit seinem Gast auch seine Heimatstadt Osnabrück besuchen. Im vergangenen Oktober hatte Gül den Bundespräsidenten in seine Heimatstadt Kayseri eingeladen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare