EU will Kampf gegen Rauchen verschärfen

Brüssel - Die EU will den Kampf gegen das Rauchen verschärfen - und stößt damit auf ein großes Interesse in der Gesellschaft. Womit Raucher künftig rechnen müssen:

85.000 Bürger und Interessengruppen beteiligten sich an einer Befragung zu den geplanten Maßnahmen, wie die Kommission am Mittwoch bekannt gab. Zu den Vorhaben gehören Schockbilder, einheitliche Verpackungsdesigns, ein Verbot suchtverstärkender Stoffe sowie ein Verkaufsverbot im Internet oder an Automaten.

In der Befragung wurden viel Zuspruch, aber auch viele Vorbehalte geäußert. Im kommenden Jahr will die EU eine neue Richtlinie vorschlagen. Das Rauchen ist die wichtigste Ursache vermeidbarer Todesfälle in der EU und jährlich für 650.000 vorzeitige Todesfälle verantwortlich.

Rauchverbote in den Bundesländern

Rauchverbote in den Bundesländern

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare