Westerwelle: Wohl keine Deutschen von Erdbeben betroffen

Berlin - Von dem verheerenden Erdbeben in Japan sind nach Angaben von Außenminister Guido Westerwelle (FDP) nach bisherigen Erkenntnissen keine Deutschen unmittelbar betroffen.

Lesen Sie auch:

Monster-Beben und Tsunami in Japan: Akw brennt

Dies sei allerdings nur eine vorläufige Lageeinschätzung, weil die Kommunikationsleitungen in das Katastrophengebiet sehr eingeschränkt seien, sagte Westerwelle am Freitag in Berlin. Im Nordosten Japans lebten etwa 100 Bundesbürger, sagte Westerwelle weiter. Die deutsche Botschaft sei mit Nachdruck dabei, Kontakte aufzunehmen. Dort habe es Sachschaden gegeben. Westerwelle bot erneut rasche Hilfe an.

Horrorbeben: Bilder der Verwüstung aus Japan

Erdbeben und Tsunami: Bilder der Verwüstung aus Japan

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare