Westerwelle fordert mehr Demokratie in Ägypten

+
Außenminister Guido Westerwelle (FDP)

Berlin - Nach den gewalttätigen Protesten in Ägypten hat Außenminister Guido Westerwelle (FDP) zu mehr Demokratie in dem Land aufgerufen.

Eine Demokratisierung und ein gesellschaftlicher Dialog seien der beste Weg zur politischen Stabilität, sagte er am Mittwoch in Berlin. Dazu gehörten die Gewährung von Presse- und Versammlungsfreiheit sowie der allgemeine Respekt vor den Freiheitsrechten der Bürger. Der Außenminister zeigte sich tief besorgt über die Vorgänge in dem arabischen Land.

Sie waren die Chefs der FDP

Sie waren die Chefs der FDP

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare