US-Wahlkampf: Romney will Merkel treffen

+
Mitt Romney will sich während seiner Auslandsreise offenbar mit Angela Merkel treffen.

Washington - Der designierte republikanische Präsidentschaftskandidat Mitt Romney plant nach US-Medienberichten noch in diesem Monat einen Besuch in Deutschland.

Wie das Internetportal politico.com am Freitag meldete, möchte der Wahlkämpfer im Rahmen einer ausgedehnten Auslandsreise nach Europa und Israel auch Bundeskanzlerin Angela Merkel treffen. Nach Informationen des online-Magazins will Romney zunächst zur Eröffnung der Olympischen Spiele nach Großbritannien reisen. In London wolle er eine außenpolitische Rede halten. Nach einem Besuch in Israel und Polen plane er dann die Visite in Berlin.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare