Syrien: Mehrere Tote bei Armee-Aktionen

+
Bei Aktionen der syrischen Armee sind mehrere Menschen getötet worden.

Damaskus - Erneut gab es bei Truppenbewegungen der syrischen Armee mehrere Tote. Die Opposition ruft als Reaktion darauf zu neuen Großkundgebungen auf.

Bei Aktionen der syrischen Truppen sind am Freitagmorgen in der zentralen Stadt Homs drei, in der nördlichen Provinz Idlib zwei Menschen getötet worden. Dies berichteten syrische Aktivisten. Am Vortag waren nach diesen Angaben bei ähnlichen Aktionen der Streitkräfte insgesamt 24 Bürger getötet worden. Für den Freitag rief die Opposition zu neuen Großkundgebungen gegen das Regime von Präsident Baschar al-Assad auf. Sie sind nach dem Mittagsgebet geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare