USA stocken Hilfe für Kirgistan auf

+
Außenministerin Hillary Clinton hat mit der kirgisischen Übergangspräsidentin Rosa Otunbajewa telefoniert.

Washington - Die USA stocken ihre Hilfe für das von blutigen Unruhen erschütterte Kirgistan auf 6,5 Millionen Dollar (5,3 Millionen Euro) auf. Wofür das Geld verwendet werden soll:

Das Geld soll vor allem dazu verwendet werden, Flüchtlinge mit Essen zu versorgen, teilte US-Außenamtssprecher Philip Crowley am Mittwoch mit. Er stellte weitere finanzielle Hilfe in Aussicht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare