Union

Söder laut Umfrage kein guter Laschet-Unterstützer

Markus Söder
+
Markus Söder auf dem Weg zu einer Pressekonferenz.

Eine deutliche Mehrheit an Bundesbürgerinnen und Bundesbürgern hält CSU-Chef Söder für keinen guten Unterstützer von Armin Laschet. Unter Unionsanhängern ist man anderer Meinung.

Berlin - Einer Umfrage zufolge halten zwei Drittel der Bundesbürger CSU-Chef Markus Söder nicht für einen guten Unterstützer von Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet.

66 Prozent antworteten in einer Befragung des „Civey“-Institutes für die „Augsburger Allgemeine“ entsprechend. 21 Prozent antworteten auf die Frage: „Ist der CSU-Parteivorsitzende Markus Söder Ihrer Einschätzung nach ein guter Unterstützer von Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet“ mit „Ja“, 13 Prozent äußerten sich unentschieden. Von den Unionsanhängern hielten laut Umfrage 51 Prozent Söder für einen guten Unterstützer, 34 Prozent widersprachen dem.

Laschet selbst sagte der „Passauer Neuen Presse“ und dem „Donaukurier“, er fühle sich von Söder und der CSU ausreichend unterstützt. „Ich erfahre breite Unterstützung in der CSU und freue mich über die vielen Wahlplakate in Bayern, die für mich als Kanzler werben“, sagte er in einem Interview der Zeitungen. „Wir sind Schwesterparteien. Geschwister streiten auch mal, aber wenn es drauf ankommt, stehen sie zusammen.“

Die Bundestagswahl ist am 26. September, CDU und CSU stellen wie üblich einen gemeinsamen Kanzlerkandidaten. Im Frühjahr hatte sich CDU-Chef Laschet gegen Söder durchgesetzt. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare