Schäuble in Frankreich ausgezeichnet

+
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble erhält am Mittwoch in Paris den “Großen Wirtschaftspreis“.

Paris - Engagierter Europäer und ausgezeichneter Frankreichfreund: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble erhält am Mittwoch in Paris den “Großen Wirtschaftspreis“ - für seine Leistung auf dem "Kommandoposten".

Er wird von der Zeitung “Les Echos“ in diesem Jahr erstmals vergeben. Der Preis ist nicht dotiert. Schäuble habe sich nicht damit begnügt, die wirtschaftliche Lage zu analysieren, sondern er habe den Verlauf der Dinge maßgeblich mitbestimmt, heißt es in der Entscheidung der Jury. “Er steht auf dem Kommandoposten eines Landes, dessen teils gerühmte, teils umstrittene Wirtschaftspolitik im Zentrum der Aufmerksamkeit der Staaten und Märkte steht“, schreibt “Les Echos“.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare