Rüttgers will Chauffeur und Auto behalten

+
Der scheidende Ministerpräsident  Jürgen Rüttgers (CDU) will fünf weitere Jahre nicht auf Dienstwagen und Chauffeur verzichten.

Düsseldorf - Auch nach seiner wahrscheinlichen Abwahl als nordrhein-westfälischer Ministerpräsident will Jürgen Rüttgers (CDU) fünf weitere Jahre nicht auf Dienstwagen und Chauffeur verzichten.

Entsprechende Medienberichte wurden am Donnerstag in Regierungskreisen bestätigt. Danach haben Ministerpräsidenten derzeit in Nordrhein-Westfalen auch noch “mindestens ein Jahr“ nach ihrem Ausscheiden ein Recht auf Privilegien wie Auto, Sekretärin und Referent. Dies bedeute theoretisch ein lebenslanges Anrecht.

Derzeit gebe es aber Gespräche mit der SPD, um den Zeitraum auf eine Legislaturperiode einzuschränken. Das wären fünf Jahre.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare