Prinzen-Sänger findet Bürgerprotest toll

+
Bekundet Sympathien für die Protestbewegungen gegen Stuttgart 21 und die Castor-Transporte: Prinzen-Sänger Sebastian Krumbiegel (44).

Berlin - Prinzen-Sänger Sebastian Krumbiegel (44) hat Sympathien für die Protestbewegungen gegen Stuttgart 21 und die Castor-Transporte.

“Ich betrachte das mit Wohlwollen, dass Volkes Stimme wieder eine Rolle spielt“, sagte er der Nachrichtenagentur dpa. “Es ist gefährlich, was die Politik macht und wenn Gesetze durchgepeitscht werden. Das merken die Leute.“ Krumbiegel kämpft seit Jahren gegen Gewalt und Rassismus und engagiert sich gegen Landminen. Er sei beim Widerstand in der DDR-Wendezeit “politisch angeknipst“ worden und könne die Proteste gut nachvollziehen. Am Freitag erscheint die Jubiläums-CD zum 20-jährigen Bestehen der Prinzen.

Stuttgart 21: Argumente Pro und Contra

Stuttgart 21: Argumente Pro und Contra

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare