Papst-Besuch: Merkel betont christliche Prägung Deutschlands

Berlin - Der Deutschlandbesuch von Papst Benedikt XVI. sollte den Bundesbürgern aus Sicht von Kanzlerin Angela Merkel in Erinnerung rufen, wie sehr Deutschland und Europa vom christlichen Glauben geprägt sind.

“Aus dieser Kraft heraus sollten wir auch den Dialog der Religionen weltweit fördern“, sagte die CDU-Chefin in ihrer am Samstag veröffentlichten Video-Botschaft.

Die Bundesregierung setze sich dafür ein, dass Menschen jedweder Religion nicht verfolgt werden, besonders für Christen. “Christen sind die Religion, die weltweit am meisten unter Verfolgung zu leiden hat“, beklagte die Regierungschefin.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare