Obama richtet deutliche Worte an Syrien

+
US-Präsident Barack Obama hat am Freitag deutliche Worte der Warnung an das syrische Regime gerichtet.

Washington - US-Präsident Barack Obama hat am Freitag deutliche Worte der Warnung an das syrische Regime gerichtet.

Die USA und ihre Verbündeten würden jedes verfügbare Mittel nutzen, um das Gemetzel an unschuldigen Menschen in Syrien zu stoppen, sagte Obama, ohne konkrete Maßnahmen zu nennen. “Es ist absolut zwingend, dass die internationale Gemeinschaft zusammenkommt und Präsident (Baschar) Assad eine klare Botschaft schickt, dass es Zeit für einen Übergang ist“, sagte Obama.

Syrien: So wütet Assasd gegen sein eigenes Volk

Syrien: So wütet Assad gegen sein eigenes Volk

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare