Merkel macht Hartz-IV-Runde zur Chefsache

+
Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) macht die Hartz-IV-Gespräche zur Chefsache. Bisher gab es in stundenlangen Gesprächen keine Einigung zwischen Koalition und Opposition.

Sie will sich vor der offiziellen Verhandlungsrunde am Dienstagabend mit den Partei- und Fraktionsvorsitzenden der Koalition treffen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Montag in Berlin aus Koalitionskreisen.

Regierung und Opposition ringen um eine Lösung bei der Hartz-IV-Reform. Nach stundenlangen Gesprächen hatten sich die Unterhändler in der Nacht zum Montag auf Dienstagabend vertagt.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare