Merkel dringt auf Schuldenschnitt für Griechenland

+
Offiziell einigten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der französische Präsident Nicolas Sarkozy am Sonntag auf eine Rekapitalisierung von Banken.

Hamburg - Die Bundesregierung dringt einem Medienbericht zufolge auf einen Schuldenschnitt für Griechenland. Das berichtet die “Financial Times Deutschland“ unter Berufung auf Regierungskreise und zitierte eine Gewährsmann mit den Worten.

“Wir setzen uns dafür ein.“ Frankreich stehe dem Thema offenbar noch skeptisch gegenüber.

Offiziell einigten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der französische Präsident Nicolas Sarkozy am Sonntag auf eine Rekapitalisierung von Banken. Sie nannten keine Details, sondern wollten bis Ende Oktober ein Gesamtpaket vorlegen.

Schuldenkrise im Euroland: So fing alles an

Euro-Schuldenkrise - Eine Chronologie

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare