Die meisten Bürger erwarten Steuererhöhungen

+
Laut einer Umfrage für das ZDF-Politbarometer erwarten die meisten Bürger Steuererhöhungen.

Mainz - Trotz aller gegenteiligen Bekundungen vieler Politiker: Die große Mehrheit der Bürger erwartet Steuererhöhungen in den nächsten Monaten.

78 rechnen damit, nur 21 Prozent gehen nicht davon aus, ergab eine am Freitag veröffentlichte Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen für das ZDF-“Politbarometer“. Grundsätzlich wollen aber nur 15 Prozent, dass der Staat fehlende Mittel über erhöhte Steuern und Abgaben aufbringt, 72 Prozent plädieren stattdessen für Ausgabenkürzungen und 5 Prozent für die Aufnahme neuer Schulden.

Die dicksten Parteispenden 2009

Die dicksten Parteispenden 2009

Sparmöglichkeiten sehen die Bürger vor allem bei Rüstung und Verteidigung (82 Prozent). In allen anderen vorgegebenen Bereichen werden Kürzungen dagegen mehrheitlich abgelehnt, am stärksten bei Bildung (95 Prozent), Gesundheit (83 Prozent), Umweltschutz (75 Prozent), Sozialleistungen (66 Prozent) sowie Verkehr und Straßenbau (64 Prozent).

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare