Katzenberger will mit Gabriel nach Afghanistan

+
Daniela Katzenberger will mit Sigmar Gabriel nach Afghanistan.

Berlin - Daniela Katzenberger hat prompt auf die Lästerei von SPD-Chef Sigmar Gabriel reagiert. In einem Brief - mit den Worten „Lieber Sigi Knuddelbär" - hat sie ihn aufgefordert, gemeinsam nach Afghanistan zu fahren.

Gabriel hatte über den Besuch Stephanie zu Guttenbergs in Kundus mit den Worten gelästert: „Ich finde, die Frau Katzenberger fehlt noch. Da hätten wenigstens die Soldaten was von …“

„Lieber Sigi Knuddelbär"

Lesen Sie dazu:

Gabriel zu Guttenberg-Besuch: "Katzenberger fehlt noch"

Truppenbesuch: Ehepaar Guttenberg in Afghanistan

Während Unions- und FDP-Politiker den SPD-Chef scharf für diese Bemerkung kritisierten, reagierte Fernseh-Sternchen Katzenberger mit Humor: Sie schreibt in ihrem Brief: „Lieber Sigi Knuddelbär. Weil doch bald Weihnachten ist“, wolle sie Gabriels Wunsch, mal unsere Soldaten in Afghanistan zu besuchen „sooo gerne erfüllen“. Die 24-Jährige weiter: „Ich bewundere die Jungs sehr! Und dabei sehen die in ihren Uniformen auch noch schnuckelig aus. Vielleicht sollte ich mich da mal nacheinem passenden Kater umschauen? Wie wäre es denn, wenn Sie mich einfach an den Hindukusch begleiten?“

tz

Zu Guttenberg mit Ehefrau Stephanie in Afghanistan

Truppenbesuch: Zu Guttenberg mit Ehefrau Stephanie in Afghanistan

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare