Verbrauch soll eingedämmt werden

Grüne sagen Kaffeekapseln aus Aluminium den Kampf an

Berlin - Wegen enormer Ressourcen- und Energieverschwendung sei "der Trend zu Kaffeekapseln ökologisch ein Irrweg", zitiert der "Spiegel" den umweltpolitischen Sprecher der Partei.

Die Grünen wollen den Verbrauch von Kaffeekapseln aus Aluminium eindämmen. "Der Trend zu Kaffeekapseln ist ökologisch ein Irrweg, denn er bedeutet eine enorme Ressourcen- und Energieverschwendung", sagte der umweltpolitische Sprecher der Grünen im Bundestag, Peter Meiwald, dem Magazin "Spiegel". 

Wenn die Unternehmen nicht freiwillig Konzepte zur Müllvermeidung vorlegten, sei der Gesetzgeber gefragt, sagte Meiwald. "Helfen könnte dann beispielsweise ein Pfandsystem oder eine Umweltabgabe auf die Kapseln." In Deutschland wurden im Jahr 2014 demnach fast drei Milliarden Kaffeekapseln verbraucht. Dies entspreche einem Müllberg von etwa 5000 Tonnen Aluminium und Plastik.

afp

Rubriklistenbild: ©  dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare