1. come-on.de
  2. Politik

Bei Gasknappheit: Regierung hat Angst vor Ausfall von Millionen Heizungen

Erstellt:

Von: Hannah Decke

Kommentare

Wenn im Winter das Gas knapp wird, befürchtet die Regierung den Ausfall von Millionen Heizungen. Die Versorger sollen rechtzeitig warnen.

Hamm - Spätestens im Winter werden in Deutschland die Heizungen auf Hochtouren laufen. Schon jetzt ist die Sorge vor einer Gasknappheit in den kalten Monaten groß. Die Bundesregierung hat nun die Sorge geäußert, dass Millionen Heizungen ausfallen könnten. Das berichtet Bild. Die Regierung wolle auf diesen Fall vorbereitet sein.

Besprochen worden soll dies laut Bericht in einer „geheimen Schaltkonferenz“. Mit dabei: Kanzleramtschef Wolfgang Schmidt, Bundesnetzagentur-Präsident Klaus Müller, Vertreter mehrerer Bundesministerien und die Chefs der Staatskanzleien der Bundesländer. Besprochen wurde laut Bild das Worstcase-Szenario: Das Gas in Deutschland wird knapp.

Bei Gasknappheit: Regierung befürchtet wohl Ausfall von Millionen Heizungen

Sollte dieser Fall eintreten, fürchtet die Bundesregierung, dass der Druck in den Gasnetzen absinken und die Heizungen von Millionen Bürgern in Deutschland ausfallen könnten, heißt es weiter. Die Bürger könnten ihre Heizungen dann nicht wieder selbst ans Laufen kriegen und müssten einen Fachmann hinzuziehen.

Darauf wolle die Bundesregierung vorbereitet sein. Laut Bild sollen die Energieversorger rechtzeitig Alarm schlagen, und zwar 24 Stunden vorher. Dann soll das Bundeskabinett die dritte Notfallstufe ausrufen und die Bundesnetzagentur würde mit der Gas-Verteilung und -Rationierung beginnen.

Die Bundesregierung hat sich am Donnerstag (4. August) auf eine Verordnung zur staatlichen Gasumlage geeinigt, die ab Herbst zu Preissteigerungen für die Gaskunden führt. Seit Wochen dreht sich in Deutschland alles um die Frage, wie wir trotz Gasheizung gut durch den Winter kommen.

Auch interessant

Kommentare