Früherer Landesvater Hessens gestorben

Ex-Ministerpräsident Walter Wallmann tot

+
Walter Wallmann (Archivbild) ist tot.

Wiesbaden - Der frühere hessische CDU-Ministerpräsident Walter Wallmann ist nach schwerer Krankheit kurz vor seinem 81. Geburtstag gestorben.

Das bestätigte seine Familie der Nachrichtenagentur dpa am Sonntag. Wallmann hatte sich schon seit längerem aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Der als konservativ geltende Politiker hatte von 1987 bis 1991 als erster hessischer CDU-Ministerpräsident in einer Koalition mit der FDP regiert. Zuvor war das Bundesland fest in SPD-Hand.

Wallmann war auch Deutschlands erster Umweltminister, nachdem das Ressort nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl 1986 neu geschaffen wurde. Von 1977 bis 1986 war der CDU-Politiker außerdem Oberbürgermeister von Frankfurt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare