BR-Intendant: Erhard kandidiert gegen Wilhelm

+
Der Landtagsberichterstatter des BR-Hörfunks, Rudolf Erhard , will ebenfalls Intendant des Senders werden.

München - Bei der Wahl des neuen Intendanten des Bayerischen Rundfunks (BR) wird es voraussichtlich mehr als einen Bewerber geben.

Lesen Sie dazu:

Bahn fast frei für Wilhelm als neuer BR-Intendant

Gegen den bisher als einzigen Kandidaten gehandelten Ulrich Wilhelm, bisher Staatssekretär und Regierungssprecher in Berlin, soll der langjährige Landtagsberichterstatter des BR-Hörfunks, Rudolf Erhard, antreten. Erhard wird von Teilen der Opposition unterstützt. Die Bewerbungsfrist endet am Donnerstagmittag.

mm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare