Nach Bundestagswahl

Leutheusser-Schnarrenberger hört auf

+
Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger gibt ihr Amt als Landesvorsitzende auf

Berlin - Auch in Bayern werden nach dem Wahl-Debakel der FDP personelle Konsequenzen gezogen: Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger gibt ihr Amt als Landesvorsitzende auf. Das ist aber noch nicht alles.

Die Neuwahl des Landesvorstands könnte am 24. November bei einem Landesparteitag stattfinden, sagte Leutheusser-Schnarrenberger am Montag der dpa. „Natürlich werde ich als Landesvorsitzende nicht mehr antreten.“ Die personelle Neuaufstellung soll Anfang Oktober auf einer Klausur des FDP-Landesvorstands diskutiert werden.

Presse: "Merkel, Merkel über alles"

Presse: "Merkel, Merkel über alles"

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare