Bulgarien: Totales Rauchverbot auf öffentlichen Plätzen

Sofia - In Bulgarien soll von 1. Juni 2012 an ein totales Rauchverbot auf öffentlichen Plätzen eingeführt werden.

 Das beschloss die Regierung des Landes am Mittwoch auf einer Sitzung in der zweitgrößten Stadt Plowdiw. Zu Beginn der Sommer-Saison 2010 war in dem Land am Schwarzen Meer ein liberales Rauchverbot weiter gelockert worden, um den heimischen Tourismus in der Krise zu unterstützen. Die Bulgaren stehen in puncto Rauchen EU-weit auf Platz zwei nach den Griechen.

Sollte das Parlament in Sofia die von der Regierung beschlossene Gesetzesnovelle verabschieden, würde das Balkanland kein Paradies mehr für Raucher sein. Das Qualmen soll demnach nur in geschlossenen Sonderräumen erlaubt sein, etwa auf Flughäfen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare