Bayern-FDP: CSU wird bei Gesundheit einlenken

+
Nach Einschätzung der bayerischen FDP werden Horst Sehofer und weitere CSU-Vertreter ihren Widerstand gegen die Gesundheitsprämie aufgeben.

Stuttgart - Die bayerische FDP geht fest davon aus, dass die CSU im Streit über die Gesundheitspolitik einlenken wird. Es gehe jetzt darum, umzusetzen was im Koalitionsverträgen tehe.

“Die CSU wird mittragen, dass wir den Einstieg in den Umbau des Gesundheitssystems schaffen. Dazu gehört auch der Einstieg in die Gesundheitsprämie“, sagte der bayerische FDP-Fraktionschef Thomas Hacker am Freitag in Stuttgart. Die CSU werde einsehen, dass sie umsetzen müsse, was sie in den Koalitionsverträgen in Bayern und Berlin mit der FDP vereinbart habe.

Hacker zeigte sich überzeugt, dass Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer und Gesundheitsminister Markus Söder (beide CSU) “sehr zügig zurück ins Glied gehen“.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare