Ahlhaus soll Hamburger Bürgermeister werden

+
Hamburgs Innensenator Christoph Ahlhaus soll neuer Bürgermeister der Hansestadt werden.

Hamburg - Innensenator Christoph Ahlhaus soll Nachfolger von Regierungschef Ole von Beust (beide CDU) werden. Das beschloss der CDU-Landesvorstand auf Vorschlag des Landesvorsitzenden Frank Schira und des zurückgetretenen Beust.

Lesen Sie auch:

Hamburger Bürgermeister von Beust tritt zurück

“Die Entscheidung von Ole von Beust gilt es zu respektieren“, teilte Schira mit. Nach mehr als vier Jahrzehnten sozialdemokratischer Politik hätten Beust und die CDU der Stadt neue Impulse und Strahlkraft gegeben. “Er hat auch die Hamburger CDU verändert und sie zu der modernen Großstadtpartei gemacht, die sie heute ist.“ Ahlhaus habe bereits bewiesen, dass er sich mit Kompetenz mutig den Herausforderungen stelle. “Mit ihm an der Spitze des Senates werden wir unsere erfolgreiche Politik gemeinsam fortführen.“

Diese CDU-Männer sind zurückgetreten

Diese CDU-Männer sind zurückgetreten

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare