Zwei Tote nach Frontalunfall auf Bundesstraße bei Ibbenbüren

IBBENBÜREN - Eine junge Autofahrerin und ein 47 Jahre alter Autofahrer sind bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 219 bei Ibbenbüren (Kreis Steinfurt) tödlich verunglückt.

Wie ein Sprecher der Polizei Steinfurt in der Nacht zum Dienstag sagte, war die 20 Jahre alte Frau mit ihrem Auto zwischen Ibbenbüren und Saerbeck auf die Gegenspur geraten und dort frontal mit dem Wagen des 47-Jährigen zusammengeprallt. Beide waren sofort tot. Warum die junge Frau von ihrer Spur abgekommen war, war dem Polizeisprecher zufolge zunächst nicht bekannt. Die B 219 wurde für mehrere Stunden bis Mitternacht gesperrt. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare