Zugmaschine brennt auf der A1 komplett aus

+

MÜNSTER - Großes Glück für einen Lkw-Fahrer aus Rumänien und seinen Beifahrer: Am Donnerstag brannte ihre Zugmaschine auf der A1 zwischen Ladbergen und dem Kreuz Lotte/Osnabrück komplett aus, die Männer konnten sich gerade noch rechzeitig aus dem Führerhaus retten.

Die beiden Männer waren mit dem Lkw von Münster in Richtung Bremen unterwegs und hörten laut Pressemitteilung der Polizei Münster plötzlich einen lauten Knall. Flammen kamen bereits aus dem Motorraum, als sie auf dem Seitenstreifen anhielten.

Es entstand Sachschaden in einer Höhe von 100.000 Euro. Der Verkehr staute sich während der Löscharbeiten auf einer Länge von fünf Kilometern. Für die Bergungsarbeiten war der rechte Fahrstreifen zunächst komplett gesperrt. - eB

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare