Zufallsfund: Zoll sichert eine Million Zigaretten

+
Symbolbild

GÜTERSLOH - Bei einer Autobahnkontrolle auf einem Rastplatz bei Gütersloh haben Zollbeamte eine Million unversteuerte Zigaretten im Laderaum eines Lastwagens entdeckt.

Der Fahrer habe zunächst angegeben, lediglich Postpakete von Paderborn nach Dortmund zu transportieren, teilte der Zoll in Bielefeld mit. Dokumente über seine Fracht hatte der Fahrer allerdings nicht dabei.

Die Zollbeamten durchsuchten daraufhin den Laderaum und stießen dabei auf die Zigaretten. Der Steuerschaden hätte bei dieser Menge Zigaretten rund 190 000 Euro betragen, erklärte das Hauptzollamt.

Der Fahrer des Lastwagens wurde vorläufig festgenommen. - dpa/lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare