Älteste Flusspferddame in deutschem Zoo "Rosl" eingeschläfert

+
Flusspferd "Rosl" im Juni 2007.

GELSENKIRCHEN - Rosl, die älteste Flusspferddame in einem deutschen Zoo, ist in der Gelsenkirchener Zoom Erlebniswelt eingeschläfert worden. Das 53 Jahre alte Tier habe seit dem Wochenende kaum noch gefressen und nur noch apathisch im Wasserbecken gelegen, hieß es.

Rosl litt unter schwerer Arthrose und einer Hauterkrankung. Dienstagmorgen habe die Veterinärin zusammen mit dem Zoomanagement entschieden, das Flusspferd zu erlösen. Das Tier war vor 31 Jahren aus dem Zoo in Karlsruhe ins Ruhrgebiet gekommen und hatte seitdem in Gelsenkirchen gelebt. Zusammen mit seinem Flusspferd-Partner Ernie hatte Rosl zwölf Junge zur Welt gebracht. In der Natur werden Flusspferde nur etwa 30 bis 40 Jahre alt.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare