NRW zieht positive Bilanz zu Ganztagsschulen

HAMM - Fast alle Grundschulen in NRW bieten Ganztagsunterricht an. Die Eltern können wählen, ob sie ihre Kinder teilnehmen lassen. Im Rahmen einer Messe in Hamm zog die Landesregierung am Mittwochmorgen nach zehn Jahren eine Bilanz.

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat eine positive Bilanz zu zehn Jahren offene Ganztagsschule gezogen. Die Zahl der Grundschulen, die Angebote bis zum Nachmittag machen, sei von damals 234 Pilotschulen auf heute 3000 Schulen mit 250.000 Schülern gestiegen, erklärten das Schul- und das Familienministerium während einer Messe zur Ganztagsschule am Mittwoch in Hamm. Im Ressort Hamm berichten wir aktuell und ausführlich über die Veranstaltung. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare